Foto-Equipment

Kamera Einsteiger Modelle – Fotoausrüstung für Anfänger 2022

Zu Beginn stellt sich wohl jeder die gleichen Fragen:

„Welche Fotoausrüstung benötige ich eigentlich am Anfang?“
Welches Modell passt zu mir als Anfänger?“
Ich will fotografieren lernen – welche Kamera und Zubehör brauche ich?“

Das Ganze soll natürlich nicht allzu teuer sein – vor allem als Foto-Neuling oder auch wenn man die Fotografie nur als Hobby betreibt….

Genau zu diesen Überlegungen habe ich auch einen befreundeten Fotografen (an dieser Stelle – danke lieber Max) befragt. Dadurch und bei der Recherche bin ich ziemlich schnell auf die erste Entscheidung gestoßen: lieber eine Spiegelreflexkamera oder Systemkamera (welche auch spiegellose Objektivkamera genannt wird) kaufen?

Unterscheidung Spiegelreflexkamera oder Systemkamera

Spiegelreflexkameras sind in der Regel eher größer und schwerer als Systemkameras. Auch den Preisunterschied habe ich in meine Überlegungen miteinbezogen. Und da ich meine Kamera immer bei mir haben möchte und dies möglichst praktikabel, war die Entscheidung nicht allzu schwer. 🙂

Ich möchte an dieser Stelle erwähnen, dass die nachfolgenden Kamers/Objektive/Taschen/Akkus/… meiner Meinung nach wirklich für wenig Geld eine gute Foto-Ausrüstung für Beginner und Hobbyfotografen darstellt. Natürlich sind den Preisen nach oben hin wenig Grenzen gesetzt.

Sony Alpha 6000 vs Sony Alpha 7III

Meine erste Anschaffung war die Sony Alpha 6000 die für wirklich gutes Geld auch tolle Ergebnisse liefert und absolut in Ordnung ist (habe ich auch 1,5 Jahre lang genützt).
Da ich mich im Laufe der Zeit aber so in die Fotografie verliebt habe und mich weiterentwickeln will, habe ich mir mittlerweile das Nachfolgemodell – die Sony Alpha 7III – zugelegt. 🙂
Wichtig ist dabei zu wissen, dass die Sony Alpha 7III eine Vollformat-Kamera ist und deshalb auch die Objektive und der Akku der Sony A6000 nicht mehr passen! Deshalb findet ihr u.a. eine Unterscheidung zwischen den beiden Kameras. Zubehör wie Stative, Filter, … können natürlich jedoch für beide Kameras genützt werden.


Sony Alpha 7III . Vollformat-Kamera

>> Sony Alpha 7III 

Sony A7III . Ersatzakku & Speichermedien

  >> Akku für Sony Alpha 7III

    >> SanDisk Speicherkarte 128 GB

Sony A7III . Weitwinkel Objektiv

Für meine Wanderungen, also Naturaufnahmen aber auch Städte-Trips habe ich mir nachfolgendes Weitwinkel-Objektiv gekauft:

  >> Tamron 17-28mm f/2.8 für Vollformat Kameras

Sony A7III . Makro Objektiv

Außerdem liebe ich es, Nahaufnahmen von zb. Produkten, Pflanzen, usw. zu machen. Hierfür musste natürlich ein Makro Objektiv her und ich bin riesen Fan von diesem Objektiv. Damit kann man übrigens auch gut Portraits fotografieren…:

   >> Makro-Objektiv 90mm für Sony Vollformat Kameras


Sony A6000 . Gute Systemkamera für Fotografie-Einsteiger

Sony Alpha 6000

Ich habe mich für die Sony Alpha 6000 entschieden – diese hat nur wenig Gewicht, ist super handlich und sehr kompakt. Für die genauen Produktspezifikationen habe ich dir diese nachfolgend verlinkt. Kosten: ca. € 500,–
>> Sony Alpha 6000 Systemkamera auf Amazon

Diese eignet sich mit dem richtigen Objektiv für alle Arten von Fotos wie Landschaftsfotografie, Tierfotografie, Makrofotografie, Babyfotografie, Portraits, Sportfotografie aber auch zum Filmen von YouTube-Videos zB.

Sony A6000 . Ersatzakku & Speichermedien

SanDisk+Akku

Ich kann auf jeden Fall empfehlen, sich einen Ersatzakku (ca. € 53,–) sowie eine 2. SD-Karte (ca. € 19,–) zuzulegen. Gerade bei längeren Foto-Touren ist es wichtig, gut vorbereitet zu sein. Diese beiden Produkte habe ich mir gekauft:
Ersatzakku: >> Sony Lithium Akku passend für Alpha und NEX Kameras (A7RM2, A7SM2, A7M2, A7R, A7S, A7, A6000, A6400, A6300, A6100, A5100, NEX ) schwarz
2er-Pack SD-Karte: >> SanDisk Extreme 32GB SDHC Memory Card 
oder besser gleich eine 64 GB Speicherkarte: >> SanDisk 64 GB Speicherkarte

Sony A6000 . Kamera Objektiv Festbrennweite

Sony Objektiv Festbrennweite, 50 mm, F1.8

Für ein bevorstehendes Indoor-Fotoshooting habe ich nun ein lichtstarkes Objektiv gesucht und mich auch im Profi-Fachhandel beraten lassen. Meine Entscheidung fiel auf das Objektiv
>> Sony Objektiv Festbrennweite, 50 mm, F1.8

Tipp: Damit lassen sich schöne Portraits mit Bokeh (= verschwommener Hintergrund) bei auch schlechten Lichtverhältnissen erstellen. Damit bin ich wirklich super zufrieden, zumal ich bei einem Objektiv mit viel höheren Ausgaben gerechnet habe – Kosten ca. € 200,–.

Sony A6000 . Kameratasche

Kameratasche

Auch zu einer Tasche zum Transportieren rate ich euch. Ich habe mich für diese Variante entschieden (die jedoch leider zur Zeit nicht lieferbar ist):
>> CAISON Kameratasche Kamera Etui Kompakt Camera Case Tasche. Diese ist schlicht, günstig, bietet Platz für Kamera, Akku, SD-Karte, Handy, Taschentücher, Schlüssel. Reicht also vollkommen zu Beginn.

Alternativ gibts auch von Sony ein super und kostengünstiges Modell einer Kameratasche:

>> Sony Kameratasche schwarz


Sony A6000 . Schutzfolie für Kameradisplay

Ich hasse Kratzer auf Handydisplays sowie auf Kameradisplays… Deshalb hab ich mir einfach diese Schutzfolie fürs Kameradisplay um ca. € 6,– besorgt:

>> Displayschutzfolie für Sony A6000/A6300

Sony A6000 . Ersatz Augenmuschel / Sucher

So eine Augenmuschel geht leider schnell mal verloren… Gerade wenn man diese nicht immer verwendet sondern nur bei Bedarf montiert… 2 Stk. kosten ca. € 10,–

>> Augenmuschel für Sony Alpha


Zusätzliches Kamera-Equipment

Mittlerweile erweitere ich mein Equipment nach und nach….

Großes Kamera-Stativ und Lichtring

Großes Kamera-Stativ und Lichtring

Beispielsweise habe ich mir ein Stativ – für Indoor- und Outdoor-Fotoshootings samt Lichtring für schlechte Lichtverhältnisse um ca. € 90,– besorgt. Auch dieses ist für Anfänger absolut in Ordnung und bietet die Funktionalitäten, die ich benötige (auch für Videoaufnahmen) – für meine Kamera und das Handy.
>> LED-Lichtring mit Ständer + flexiblem Arm + 2 Farbfiltern + Adapter + Bluetooth Empfänger für Smartphone YouTube TikTok Selfie

Kleines Fotostativ mit flexiblen Beinen

Kleines Foto-Stativ leicht & mit biegsamen Beinen

Für Wanderungen und Reisen eignet sich ein kleines Stativ mit biegsamen Beinen. Durch das geringe Gewicht, kann dieses wirklich easy in jedem Rucksack verstaut werden und ist für Kameras und Handys geeignet. Für dieses habe ich nur ca. € 16,– bezahlt.
>> Kamera Fotostativ Flexibel Klein Reisestativ

Kamera-Fernauslöser

Fernauslöser

Meine zurzeit neueste Errungenschaft ist ein super günstiger Fernauslöser um ca. € 9,–. Diesen nütze ich (funktioniert ohne Handy-App) gerne für Selbstportraits aber auch wenn ich mit Stativ fotografiere – somit kann ich einfach vermeiden, die Kamera beim Auslösen (also Drücken des Auslösers) zu bewegen/verwackeln.
>>  Fernauslöser für Sony Alpha

Softboxen . Studiobeleuchtung

Für Licht beim Fotografieren indoor sorgen zB. diese Softboxen:

>>  2 Softboxen . Studioleuchte 85W

Externes Blitzgerät

Gerade in Innenräumen die nicht perfekt ausgeleuchtet sind empfiehlt es sich einen Blitz zu verwenden wie zB. diesen:

   >> Externes Blitzgerät für Sony Kameras von Godox

Polarisationsfilter

Polarisationsfilter können gut für Naturaufahmen aber auch in der Produktfotografie genützt werden – Infos dazu in diesem Blog-Artikel.

Weitere spannende Artikel
Bisher keine Kommentare
    Hinterlasse ein Kommentar